Surf – Tipp:
Blog Verzeichnis

postheadericon Die besten Wohnideen

10 Tipps zum schöner wohnen

Viele Menschen fühlen sich in ihren eigenen vier Wänden einfach nicht wohl. Entweder gibt es zu viele Möbel und es ist zu voll gestellt. Oder zu kahl, zu hell, zu dunkel, die Einrichtung und Möbel gefallen nicht mehr oder es ist einfach ungemütlich.

Sie wollen einfach schöner wohnen. Sie möchten Accessoires und Möbel online bestellen und kennen die einfachsten Raumgestaltung Tipps und Tricks nicht.

Geht es dir auch so?

Dabei ist die Raumgestaltung kein Buch mit sieben Siegeln. Es gibt einige Wohntipps und Wohnideen die es dir ermöglichen deine Wohnung mit einigen Handgriffen und Accessoires zu verschönern.

Raumgestaltung mit Textilien

Einfache und preiswerte Raumgestaltung Tipps und Tricks für neue Wohnideen ist das gestalten mit neuen Kissen und Decken. Oder ein paar neue Vorhänge. Preiswerte Schlaufenschals lassen sich schnell und einfach anbringen. Ein farbig passender Teppich ersetzt dir einen neuen Bodenbelag.

Entsorge alles was dir irgendwie zu bunt ist und ersetzte es durch eine einheitliche Farbe. So bringst du etwas Ruhe in deinen Raum und kannst wirklich schöner wohnen.

Kleinmöbel

Überlege dir was du von deinen Möbeln wirklich benötigst. Vielleicht hast du einen großen Schrank oder Tisch der mehr Platz benötigt als er nützt. Ersetze ihn gegebenenfalls durch Klein- Möbel oder ein Regal.

Generell sind Bücherregale bevorzugte Wohnideen und tragen sehr zum gemütlichen Ambiente bei. Wenn dir ein Regal zu unordentlich erscheint nutze Stauboxen als Stauraum. Diese gibt es in schönen Designs und erleichtern dir auch das Staub wischen und sauber halten.

Mit kleinen Möbeln bist du auch wesentlich flexibeler in deiner Raumgestaltung.

Einzelstücke

Du kannst einen alten verschlissenen und durchgesessenen Sessel durch ein neues zeitloses Einzelstück ersetzen. So bekommt dein Wohnzimmer ein völlig neues Aussehen ohne gleich in eine neue Wohnlandschaft oder neue Möbel zu investieren.

Mit einem Element aus Uromas Zeiten kannst du alt und neu kombinieren. Solch ein Stilbruch gibt deinem Raum einen ganz eigenen Charakter und macht gemütlich.

Natürliche Materialien

Versuche natürliche Materealien zu verwenden. Schöner wohnen mit Baumwollstoffen für Kissen oder Vorhänge, einen dicken Wollteppich, schöne Hölzer für Boden und Möbel.

Und keine Angst vor Gebrauchsspuren. Dadurch wird dein Zimmer zu einen Wohnraum und nicht zu einer Ausstellung für Möbel.

Inseln gestalten

Schaffe dir Wohninseln. Versuche bei dieser Wohnidee mit Teppichen oder Farben deinen Raum zu strukturieren. Eine optische Abgrenzung in deine Wohnbereiche wäre zum Beispiel eine Leseecke. Oder als Mittelpunkt der Kamin. Stelle deine Accessoires wie Blumen oder Vasen immer in Verbindung zu der jeweiligen Wohninsel.

Bei Raumgestaltung Tipps und Tricks gehst du mit deiner Beleuchtung genauso vor. Schaffe dir verschiedene Lichtquellen mit Pendelleuchten und Stehlampen.

Wohnraum schaffen

Eine Küche ist kein Chemielabor, ein Bad ist keine Waschküche, und ein Schlafzimmer ist kein Schlaflabor. Versuche jedes Zimmer mit besonderen Möbeln wie einen Wohnraum zu gestalten. Mache es zu deiner Wohlfühl-Oase. Bilder ins Bad, Bücherregal in den Flur, Sessel ins Schlafzimmer oder ein Stuhl-Mix in die Küche.

Mit ein bisschen Farbe und warmen Möbeln kannst du in jeden Raum schöner wohnen.

Bilder Anordnung

Reihenhängung: alles in einer Linie

 

Bilder immer etwas tiefer hängen. Der Fehler wird immer wieder gemacht. Probier es mal aus. Der Raum wirkt etwas geduckter und somit gemütlicher.

Und bitte keine Baumarkt- Standart- Bilder.

Häng dir Kunst ins Haus. Keine Bilder von der Stange. Stöber mal ein bisschen rum nach schönen Kunstwerken und Einzelstücken. Das zeugt von Geschmack.

Versuche einmal diese Raumgestaltung Tipps und Wohnideen umzusetzen. Und sei dabei kreativ. Vielleicht kannst du deine Möbel auch anders platzieren. Überlege dir ob du alle deine Möbel an die Wand klatschen musst. Lässt sich dein Sofa, Tisch oder dein Fernsehschrank nicht vielleicht über Eck stellen. Probier mal eine diagonale Stellvariante aus. Das ist selbst in kleinen Räumen nicht unmöglich.

Du willst und sollst dich wohl fühlen und schöner wohnen.

Es ist dein Zuhause.

 

Die angesagtesten Möbel online Shop`s im Netz! 

 

 

Relevante Suchbegriffe:

4 Responses to “Die besten Wohnideen”

  • Mir gefallen eure Ideen sehr gut, mit ein paar kleinen Details kann man seinen Wohnbereich zu einer richtigen Wohlfühloase umgestalten. Ich finde bei der Wohnungseinrichtung sollte man viel Wert auf Kleinigkeiten legen, da dies die Individualität und Kreativität des Bewohners unterstreicht. Polster, Decken, Kerzen, etc. lassen einem tristen, sterilen Raum gleich viel freundlicher wirken.

  • Leser:

    Hallo…nur ein kleiner Hinweis: oben hat sich ein kleiner Fehler eingeschlichen. Es heisst “Materialien”

  • Man kann so viel mit kleinen Dingen machen und damit die Wohnung / Haus verschönern. Vielen Dank für die kreativen Ideen hier. Da schaut man gerne mal vorbei!

    Viele Grüße
    Jessica

Leave a Reply