Surf – Tipp:
Blog Verzeichnis

postheadericon Feuerlöscher Test

Feuerlöschen leicht gemacht

 Ein Feuer ist schnell entstanden. Und gerade dann wenn du nicht dran denkst. Man geht im Alltag recht sorglos mit dem Thema um. „So was passiert immer nur anderen. Ich passe schon auf!“

Hast du schon mal einen Feuerlöscher bedient oder sogar ein Feuer gelöscht? Das haben die wenigsten. Und weißt du welcher Feuerlöscher für welche Brände geeignet ist? Schaum, Wasser oder Pulver? Welcher ist geeignet und welchen kannst du kaufen?

Für den kleinen Brand zwischendurch

 Du musst dir keine drei verschiedenen Feuerlöscher in deine Wohnung stellen. Häufig sind es doch die Entstehungsbrände die du schnell löschen kannst. Und dazu braucht es keine 6kg Feuerlöscher.

Neu auf dem Markt sind Feuerlöschspray`s. Die kleinen Dosen sind echte Allrounder wenn es um Entstehungsbrände geht. Leicht zu bedienen, preiswert und für alle Brände geeignet.

Auch für Fettbrände in der Küche.

Abus Feuerlöschspray:

Richtiger Umgang mit Feuerlöschern:

 

Raumgestaltung Tipps:  Wasser- und Pulverlöscher sind nicht zu empfehlen. Wasserlöscher sind bei Fettbränden zu gefährlich und Pulverlöscher hinterlassen eine Riesen Sauerei.

Doch bei aller Vorsicht. Egal wie gut oder wie schnell du ein Feuer löschen kannst, oberste Priorität hat Leib und Leben. Verliere niemals aus den Augen das alle Personen und Kinder aus dem Haus und in Sicherheit sind! 

Leave a Reply