Surf – Tipp:
Blog Verzeichnis

postheadericon Räume ohne Fenster gestalten

Raumgestaltung bei Räumen ohne Fenster

 Räume ohne natürliche Lichtquelle sind eine Herausforderung in der Raumgestaltung. In einigen Wohnungen oder Häusern lassen sich solche Räume Bauart bedingt nicht vermeiden. Das sind Flure und Bäder, aber auch Durchgangszimmer oder, was ganz ungünstig ist, Wohnzimmer, Schlafzimmer und Küchen. Lässt sich eine fehlende natürliche Lichtquelle im Flur oder Bad noch verschmerzen, ist es in Wohnräumen und Küchen ein echtes Problem.

Räume ohne Fenster gestalten

Räume ohne Fenster gestalten

Wir brauchen das Licht und die Sonne zum Leben und für unser Wohlbefinden.

Doch mit ein paar Raumgestaltung Tipps kannst du Räume ohne Fenster einrichten und aus einem innen liegenden Raum auch einen Platz zum Wohlfühlen machen.

Räume ohne Fenster einrichten

 - Verwende helle Farben. Kombiniere ein Sonnengelb mit hellen Möbeln. Du kannst auch eine Wand mit einem Blumenmuster tapezieren.

- Eine Fototapete von einem Wald oder einer Blumenwiese wirken Wunder. Wenn dir das zu feminin ist, tut es auch die Skyline von New York oder ein Wasserfall.

- Nicht so viele Möbel. Stelle dir nur die Möbel hinein die du auch wirklich benötigst. Lieber ein paar Kleinmöbel statt einer große Schrankwand.

- Landschaftsbilder an die Wände. Aber nicht die ganze Bude voll hängen. Ein oder zwei große Bilder sollten reichen. Du kannst die Bilder auch noch indirekt beleuchten oder anstrahlen.

- Einen alten Fensterrahmen an die Wand. Im idealen Fall mit aufgeklappten Fensterläden. Den kannst du wie ein echtes Fenster dekorieren oder mit einem Spiegel versehen.

- Mit einer preiswerten Jalousie, die du einfach auf die Wand hängst und von hinten beleuchtest, kannst du ein Fenster simulieren.

- Eine große Spiegelwand lässt deinen Raum heller und größer erscheinen.

Pflanzen für Räume ohne Fenster

 Pflanzen ins Zimmer. Auch wenn Pflanzen eigentlich ohne natürliche Lichtquelle nicht auskommen, gibt es doch einige Gewächse die sehr robust und pflegeleicht sind.

Dazu gehören:

- Schusterpalme,

- Bogenhanf,

- Einblatt,

- Zamioculcas,

- Kentia- Palme,

 Räume ohne Fenster Beleuchtung

 Ausreichend Licht. Bei allem dekorativen Geschick, sorge für genug Beleuchtung. Verzichte auf warmes, gelbes Licht und verwende helles, weißes Licht. Pendelleuchten über den Pflanzen, Deckenfluter in die Ecken, Stehlampen neben dem Sofa oder Sessel, eine große helle Deckenleuchte.

 Raumgestaltung Tipps: So ein Raum ohne Fenster sollte nach Möglichkeit nicht dein hauptsächlicher Aufenthaltsort sein. Versuche aus einen Raum ohne Fenster einen Abstellraum oder Umkleide zu machen. Überlege dir ob es langfristig nicht doch möglich ist ein Fensterdurchbruch zu machen. Es tut niemanden gut nur gegen Wände zu starren, egal wie schön sie dekoriert sind.  

Relevante Suchbegriffe:

One Response to “Räume ohne Fenster gestalten”

  • Hallo, das sind super Tipps.
    Ebenfalls kann man, wenn man der Eigentümer ist, Glastüren statt Türen aus Holz einbauen. Diese lassen das Tageslicht aus dem Flur bzw. benachbarten Räumen durch. Somit wirkt der Raum heller.

    Ebenfalls können kleine Spiegel an die Außenwände gehangen werden, diese spielen dem Auge Fenster vor… Dadurch wirkt der Raum freundlicher und größer.

    Ansonsten waren das schon ein paar super Tipps.

    Vielen Dank für den Beitrag.

    Gruß Thomas

Leave a Reply