Surf – Tipp:
Blog Verzeichnis

postheadericon Shabby chic selber machen

 Wer ist Rachel?

 Eine Einrichtung gewinnt an Charme und Persönlichkeit wenn sie nicht perfekt ist. Eine alte Truhe, ein alter Sessel, schöne Einzelstücke mit Charakter können deine Raumgestaltung deutlich aufwerten. Das wusste auch Rachel Ashwell, Inhaberin der Marke shabby chic.

Wer sich einmal in shabby chic Möbel verliebt hat, kommt davon nicht mehr los. Echte oder künstlich erzeugte Gebrauchsspuren und pastellige Farben prägen den shabby chic Style.

Und gerade weil der shabby chic Look von Makeln lebt kannst du ihn auch leicht selber machen.

Mit Acrylfarbe, einen Flachpinsel und feinem Schleifpapier kannst du shabby chic selber machen.

  1. mit  einem Allzweck- Reiniger dein Möbelstück gründlich reinigen
  2. alle  Oberflächen anschleifen
  3. Schleifreste  abwischen
  4. Möbel  mit Acrylfarbe deiner Wahl und einem Flachpinsel streichen
  5. nach dem trocknen mit feinen Schleifpapier einige Ecken und Kannten abschleifen.

 

 

 Den perfekten Look von shabby chic selber machen

 Du kannst nach dem streichen und trocknen deiner Lieblingsfarbe noch etwas weiße Acrylfarbe mit einem Schwamm auftupfen. Und beim abschließenden schleifen einige Stellen bis auf das Holz runter schleifen.

Du kannst auch mit Hilfe einer Schablone eine Jahreszahl oder ein Logo in einer Kontrastfarbe aufmalen. So ein “Branding” lässt dein Antikes Möbel noch echter aussehen.

Das wird dann der perfekte shabby chic style.

Raumgestaltung Tipps: Dein Möbelstück sollte aus Echtholz gefertigt sein. Bitte keine furnierten Hölzer bearbeiten.



DaWanda - Online-Marktplatz für Selbstgemachtes

Relevante Suchbegriffe:

One Response to “Shabby chic selber machen”

Leave a Reply